Loading...

Kategorie: Theo. Katholisches Magazin

Soasig Chamaillard: Das gebrochene Herz

Abgedruckt in: Theo 5/2018. Goldene Zeiten. Foto: Soasig Chamaillard. La Force rosé Herzen brechen. Müssen gebrochen werden. Sagen die Frauen und Männer, die sich auf den Weg zu Gott machen und erkannt haben, dass nicht das Heilige und das Leben sie aussperrt. Sondern die selbstgebauten Schutzmauern um das Herz alles auf Distanz hält. Allen voran die […]

View Details

Liebe mal sechs: 02 – Die Selbstliebe

Abgedruckt in: Theo 5/2018. Goldene Zeiten Als ich heute morgen aufwachte, war es kalt. Zu früh für die Heizung. Die springt immer erst um 6 Uhr an. Mein Schlafanzug klebte am rechten Bein. Kalte Feuchtigkeit. Sicher Angstschweiss. Vielleicht ein Alptraum? Die Linde vor unserer Wohnung hat schon vor Wochen ihre Blätter verloren. Jetzt steht sie […]

View Details

Paul Hankinson: Echoes of a Winterjourney

Abgedruckt in: Theo 5/2018. Goldene Zeiten. Schubert habe ich nie gemocht. Warum genau, weiß ich nicht mehr. Weil Romantiker, das war ich eigentlich immer. Chopins Revolutionsetude lief zur „Beruhigung“ im HNO-OP nach einer Hörsturz-Infusion. Und ich fands geil. Das Rauschen und Tuckern im Kopf. Saties Gymnopedies lernte ich auf einem Kindergeburtstag kennen. Gut, das war […]

View Details

Gott, Mensch und Technik

Künstliche Intelligenz nimmt uns mehr und mehr das Denken ab. Dr. Alexander Schug leitet am Forschungszentrum Jülich und am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines neuen Supercomputers. Theo-Autor Sven Schlebes hat ihm Fragen gestellt, die gerade Christen interessieren dürften. Abgedruckt in: Theo 4/2018 Foto: Quelle: www.unsplash.com Foto: Sacha Styles Rechte. CC […]

View Details

Happy people. Happy meal. Happy birthday.

Ein ultimativer Lobgesang zu Cortia Kents 100. Geburtstag Abgedruckt und veröffentlicht in: Theo 4/2018 Foto: Corita Kent’s That They May Have Life, 1964 (detail; full image below). Photograph: Arthur Evans/Courtesy of the Corita Art Center, Immaculate Heart Community, Los Angeles, CA Die größte Kunst, so heißt es, kommt nicht als Kunst daher. Eingerahmt. Verfallssicher verpackt und […]

View Details

Sargnagel – Statusmeldungen. Eine Rezension

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2017 //Bild: Burschenschaft Hysteria. Quelle: FB Bücher lese ich selten. Also so richtig von der ersten bis zur letzten Seite. Vielleicht liegt das daran, dass sich meine Aufmerksamkeitsspanne als Medienkind dem Orientierungssummen meines Smartphones angepasst hat. Jedes Brummen eine Neuigkeit. Jede Minute. Mindestens. Gefühlt. Was ich von Herzen gern lese, […]

View Details

Die Frau im Haus

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2017 //Bild: Louis Blythe (Eigenes Werk) [CC BY-SA 0.0 . Quelle: www.unsplash.com Irgendwann lag es auf dem Küchentisch. Das goldene Buch der Frau. Ein Buch der modernen Lebensführung. Meine Mutter hatte es im Keller gefunden. Vor fast 50 Jahren hatte sie es von ihrem Vater geschenkt bekommen. Ein Kompendium für […]

View Details

Love me. On! (Liebe)

// Foto: Zachary Nelson. CC.0 Liebe ist ein großes Wort. Oder besser gesagt: Ein eher kleines Wort mit einem großen Versprechen. Legionen von Spirituellen, Romantikern, Künstlern und Teenagern haben sich an ihr versucht. Segeln unter ihrer Flagge. In Büchern, Filmen und Songs ist sie sozusagen Dauergast. Zusammen mit ihren Freunden „Menschen“, „Leben“, „Tanzen“ und „Welt“, […]

View Details

Hello, world! (Gott und die Digitalisierung)

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 03/2017 //Bild: Valerio Bozzolan (Eigenes Werk) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons Einst schauten die Menschen in die Welt und sahen das Göttliche: Es war vor Ihnen da. Dann schauten sie in die Augen Jesu Christi und sahen den Sohn Gottes: Er ist da. Heute schauen wir auf Bildschirme […]

View Details

Himmel, hilf!

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2015   Das Künstler-Duo Various & Gould erschafft Heilige für die Nöte unserer Zeit. Sven Schlebes hat sich mit beiden unterhalten. Wir hätten es wissen sollen. Die Sache mit dem EURO. Dem Klima. Dem IS-Terror.Der Massentierhaltung. Und natürlich die Sache mit den Flüchtlingen. Seit Jahren warnen Wissenschaftler, verbreiten Soziologen Horrorszenarien […]

View Details

Heilig. Heilig. Heilig.

Abgedruckt in: theo. Katholisches Magazin 03/2015. Für viele Menschen ist Streetart ein Ärgernis und Unkultur. Vor allem für Hausbesitzer und Angehörige des Ordnungsamtes. Der Kunstsektor jedoch liebt diese archaische Kunstform, die angesichts des Geruchs der Illegalität eine ursprüngliche und unverfälschte Kreativität verspricht. Und damit Investoren träumen lässt. Für die Künstler ist Streetart vor allem eine […]

View Details

Ama!

Abgedruckt in theo. Katholisches Magazin 02/2015. Noch heute streiten sich die Wissenschaftler, warum ausgerechnet in Westeuropa die Menschen Dreiergruppen fürchten und zugleich ihre bildlichen Darstellungen zutiefst verehren. Der Volksmund jedenfalls wird nicht müde, ständig an jedem Ort vor dem systemimmanenten Unruhestifter zu warnen: „Drei sind einer zuviel.“ Wer Frieden sucht, der solle lieber die traute […]

View Details