Loading...

Autor: Sven Schlebes

Die Kunst, zu leben. Die Kunst, zu lieben. Die Kunst, Sven zu sein: Dem Papier nach bin ich das älteste Kind von Jutta und Ulrich Schlebes aus Hamminkeln und damit ein “Altdeutscher”, ein liebender Ehemann, Vater und Patenonkel, ein evangelischer Christ und Mitglied der Domgemeinde Berlin, selbständiger Kaufmann und akkreditierte Berater für Nachgründungen und Unternehmenskulturrevitalisierung, Inhaber eines KFZ-Führerscheins ohne Punkte in Flensburg und eines Kettenfahrzeugführerscheins – trotz Panzerunfall, Absolvent der WWU Münster, aktiver Steuerzahler ohne besondere SCHUFA-Einträge, Heilpraktiker für Psychotherapie in der Ausbildung und Mitglied des Fortschrittforums der Ebertstiftung. Und: Ich schreibe. Unter anderem für das Fortschrittsforum.de und Theo. Katholisches Magazin. Was dort nicht rein passt, kommt hier hin.

Liebe(r) konkret: Wirklich wirklich!

>> Originalfassung eines Textes für die Kolumne des Fortschrittsforum.de der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Ein Streit spaltet Parteien, Milieus, Gesellschaften: Wer weiß Bescheid um das „wirkliche Leben“? Die virtuelle Bohéme oder vielleicht doch die erfahrenen Realpragmatikter mit Mutterbodenhaftung? Das Wir entscheidet nicht nur, findet unser Kolumnist, es ist auch entscheidend für die reale Größe der Wirklichkeit. Ein […]

View Details

Liebe(r) konkret: Es endet erst, wenn es endet!

>> Originalfassung eines Textes für die Kolumne des www.fortschrittsforum.de der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Große Ziele. Kleine Schritte. Viele Veränderungen misslingen, weil der Geburtspunkt der neuen Welt nicht klar definiert wird. Und das Ende der alten. Lasst uns jetzt vom Ende her denken, um wirkungsvolle Anfänge zu machen, findet unser Kolumnist Sven Schlebes, und spielt den Totengräber. […]

View Details

Liebe(r) konrekt: Keep in contact

Originalfassung eines Artikel für die Kolumne des www.fortschrittsforum.de der Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. Entscheidungen brauchen Raum, Zeit und Übersicht. Denn sie sollen wirken. Nachhaltig. Deshalb haben Menschen, die entscheiden, einen besonderen Raum, besonders viel Zeit und besonders viel Übersicht. Doch soviel Besonderheit verführt: zum Selbstzweck. Zeit für Kontakter, findet unser Kolumnist Sven Schlebes, die die Verbindung herstellen […]

View Details