(c) 2011: Alina Edged. All rights reserved.

Muh, muh, muh – leck‘ mir die Hand, lila Kuh!

Kann ich nur wärmstens empfehlen: Das Fingernagellackorakel von Goldene Zeiten Berlin.
Ein Gemeinschaftswerk mit einer hoch geschätzten Kollegin Alina Edged.

Diese erste Dezemberwoche fällt unter den Einfluss der Farbe: LILA!

Lila pur.
Nochmal nachdenken und loslassen. Schlüsselphase der Katharsis – Buße und Reue. Damit einhergehend: Enthaltsamkeit, Würde, Gleichrangigkeit von Innen und Außen, Männlich und Weiblich. Findet eure eigene Stimme und lebt sie – auch wenn sie extravagant ist, geheimnisvoll und für die meisten Menschen zu mächtig-überwältigend. Schließlich ist die liebste Kuh der Deutschen auch Lila, und die verspricht qualitätsvolle Zuckersüße für’s Leben. Hinweis für Unternehmen: Wenn das Management den Hintern hoch bekommt und sich unter die Arbeitenden mischt und die Arbeitenden ihre Vorbehalten endlich mal ihre Opferrolle vergessen, können wahre Verständigungswunder geschehen.

—-
HPM – Color. Susanne Wied.
Buchhinweis:
http://www.syntropia.de/i-ging-der-farben-deutschenglisch-p-55493.html
http://www.synergia-verlag.de/wissenschaft-c-1068.html?osCsid=nv30cpuu22igbva658okvsjbp4

I-Ging der Farben: Erfühlen, Die Betrachtung, der Anblick

Das Sinnbild:
Zeit zwischen den Zeiten. Fühl dich ein in die kommenden Notwendigkeiten. Mit dem richtigen Gespür siehst du das Richtige und bist authentisch für andere.
Die Wandlungslinien:
6 Selbstlose Weisheit dient höheren Zielen. Stell eigennützige Motive zurück.
5 Reflektiere die Wirksamkeit deiner Bemühungen. Du kennst selbst die Maßstäbe und weißt dich zu verbessern.
4 Such dir den richtigen Platz und handle im Sinne unter Einsatz deiner ganzen Fähigkeiten. Lass dich nicht unter Wert einsetzen.
3 Du hast den Überblick und richtest die Reflexion auf dich selbst. Verhilf dir zu objektiver Betrachtung. Lerne von der Situation. Dann erkennst du, ob Rückzug oder Fortschritt gefragt ist.
2 Du überschaust nur einen beschränkten Ausschnitt des Ganzen. Wenn es für deinen Aufgabenkreis ausreicht, ist es angemessen. In verantwortungsvoller Position musst du mehr an dir arbeiten.
1 Du wirkst distanziert zum Geschehen. Wenn es aus Unwissenheit geschieht, kannst du es momentan nicht ändern. Such dir ein Vorbild, an dem du dich orientieren kannst. Wenn du aber die Aufgaben erkennst, geh sie auch an; sonst wäre es ein Versäumnis.