Sargnagel – Statusmeldungen. Eine Rezension

Burschenschaft Hysteria: https://www.facebook.com/BurschenschaftHysteria/photos/gm.1441582692626648/494957490878678/?type=3&theater

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2017 //Bild: Burschenschaft Hysteria. Quelle: FB Bücher lese ich selten. Also so richtig von der ersten bis zur letzten Seite. Vielleicht liegt das daran, dass sich meine Aufmerksamkeitsspanne als Medienkind dem Orientierungssummen meines Smartphones angepasst … Continue reading

Die Frau im Haus

(c) Louis Blythe. CC 0.0. Quelle: www.unsplash.com

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2017 //Bild: Louis Blythe (Eigenes Werk) [CC BY-SA 0.0 . Quelle: www.unsplash.com Irgendwann lag es auf dem Küchentisch. Das goldene Buch der Frau. Ein Buch der modernen Lebensführung. Meine Mutter hatte es im Keller gefunden. … Continue reading

Love me. On! (Liebe)

© 2017 . All rights reserved.

// Foto: Zachary Nelson. CC.0 Liebe ist ein großes Wort. Oder besser gesagt: Ein eher kleines Wort mit einem großen Versprechen. Legionen von Spirituellen, Romantikern, Künstlern und Teenagern haben sich an ihr versucht. Segeln unter ihrer Flagge. In Büchern, Filmen … Continue reading

Himmel, hilf!

Various & Gould. St. Nimmerlein Various & Gould. Gruppenbild.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 04/2015   Das Künstler-Duo Various & Gould erschafft Heilige für die Nöte unserer Zeit. Sven Schlebes hat sich mit beiden unterhalten. Wir hätten es wissen sollen. Die Sache mit dem EURO. Dem Klima. Dem IS-Terror.Der … Continue reading

Heiliger Cargo, bitte für uns

St. Cargo. Various & Gold. Foto: Sven Schlebes. St. Cargo: Various & Gold

Foto: St. Cargo. Der Schutzheilige der anbrandenden Flüchtlinge . Es wird Nacht in Berlin. Stickig. Ein wenig stinkend. Ich fahre nochmal zur Aufnahmestelle mit Schlafsäcken, um sie Familien weiterzugeben. Zum Glück haben sich die Mengen aufgelöst. Zwischen den versprengten Neuflüchtlingen … Continue reading

Mit dir will ich nicht Wir sein.

Thomas Brault (c) Thomas Brault. https://unsplash.com/thomasbrault

Abgedruckt als Austauschkolumne von theo. Katholisches Magazin, in INFO 3. Magazin.. Sascha Lobo, der wohl bekannteste digitale Philosoph Deutschlands, erntete brandenden Applaus, als er in seiner S.P.O.N-Kolumne virtuell das Ende eines alten „Wir“ ausrief: Angesichts der hasstriefenden Äusserungen von Leserinnen … Continue reading

Heilig. Heilig. Heilig.

(c) MissMe. © 2015 . All rights reserved.

Abgedruckt in: theo. Katholisches Magazin 03/2015. Für viele Menschen ist Streetart ein Ärgernis und Unkultur. Vor allem für Hausbesitzer und Angehörige des Ordnungsamtes. Der Kunstsektor jedoch liebt diese archaische Kunstform, die angesichts des Geruchs der Illegalität eine ursprüngliche und unverfälschte … Continue reading

Neuland entdecken

Neuland. Foto: (c) Morgan Session. Quelle. https://unsplash.com/morgansessions. Rechte: CC0.0. Neuland. Foto: (c) Morgan Session. Quelle. https://unsplash.com/morgansessions. Rechte: CC0.0.

// theo. Katholisches Magazin. Ausgabe 02/2015 Wir Menschen sind soziale Wesen. Ohne Berührung sterben wir. Und nur in der Begegnung mit dem Anderen bekommt das eigene Ich Konturen. In der Gemeinschaft sind wir zuhause. Bis sie unsere eigene Entwicklung verhindert. … Continue reading

Christus Dakini

(c) Chiara Cremaschi. Quelle: Flickr.com Rechte: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ Foto: Chiara Cremaschi. Quelle: https://www.flickr.com/photos/hervoices/5210992437/in/photostream/ Rechte: (CC BY-ND 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Liebt Christus Dakinis und Dakas? Er liebt mich. Und dich. Noch Fragen?  Informationen zum Thema „Dakini“: http://www.dakinipower.com/ Foto: Chiara Cremaschi. Quelle: https://www.flickr.com/photos/hervoices/5210992437/in/photostream/ Rechte: (CC BY-ND 2.0) https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/

Ama!

(c) Roberto Tumini. CC 0.0. Quelle: www.unsplash.com (C) Roberto Tumini. Quelle: https://unsplash.com/robertotmn

Abgedruckt in theo. Katholisches Magazin 02/2015. Noch heute streiten sich die Wissenschaftler, warum ausgerechnet in Westeuropa die Menschen Dreiergruppen fürchten und zugleich ihre bildlichen Darstellungen zutiefst verehren. Der Volksmund jedenfalls wird nicht müde, ständig an jedem Ort vor dem systemimmanenten … Continue reading